Zurück

Rip-Skates (1)

Waveboarden zu einfach? Probieren Sie Rip-Skates aus. Nicht teuer und super lustig!

Filter

Der Ripskate von Razor, der Xlider und der Twin Skate von Hurdora sind sich sehr ähnlich. Die Bewegung, die Sie mit diesen Schlittschuhen machen müssen, ist fast identisch mit der des Waveboards oder Casterboards. Der Wechsel von einem Ripstik Air zu einem Ripskate ist klein. Es sieht sehr spektakulär aus, wenn Sie diese Twinskates fahren. Sie sind extrem agil und können sehr leicht Vorwärtsgeschwindigkeit erreichen.

Jedes Deck ist mit 2 Rollen oder Rollen ausgestattet, die sich frei drehen können. Nahezu jede Bewegung, die du mit dem Ripskate machst, erzeugt eine Vorwärtsbewegung. Sie können sich darauf drehen, skaten oder Slalom fahren, mit den Skates geht es immer vorwärts.

Die Position der Füße ist sehr wichtig und Sie sollten gut zentriert auf dem Skate stehen. Sogar mit zwei Füßen auf einem Schlittschuh habe ich Jungs fahren sehen. Es sieht viel schwieriger aus, als es ist.

Der Hudora Twinskate sticht in Sachen Fahrverhalten heraus. Das Deck ist groß und hat viel Grip, die Räder sind groß und die Rollen drehen sich reibungslos. Der Preis ist für die Freude, die Sie damit haben, sehr niedrig und es ist ein größenunabhängiges Produkt. Es passt immer unter die Füße. Der Xlider ist schön verarbeitet und fährt sich genauso gut wie der Hudora, nur der Preis ist dreifach. Der Ripskate hat zu kleine Rollen und ein zu kleines Deck und kommt fahrtechnisch nicht an die anderen beiden heran. Einzig der Stecker ist ein Pluspunkt, aber von Razor habe ich mehr erwartet

Der Xlider wird derzeit nicht vom Streetsurfshop verkauft, aber wir hoffen, ihn in Zukunft in unser Sortiment aufnehmen zu können.

 

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

    Hide compare box
    Streetsurfshop 9.2 / 10 - 2427 Bewertungen @ Feedback Company