Zurück

Kendama Geschicklichkeitsspiel (15)

Kendama Geschicklichkeitsspiel, ein altes Spiel, das nie langweilig wird

Filter

Das Kendama ist ein japanisches Geschicklichkeitsspiel, das es seit Jahrhunderten gibt.

Das Kendama besteht aus zwei Teilen: dem Ball und dem Griff. Der Ball heißt Tama und hat ein Loch in der Mitte. Der Ball ist mit einer Schnur mit dem Griff ( ken ) verbunden. Der Ken besteht aus 2 Teilen: dem Grundgriff und dem Teil, der Sara genannt wird. Der Ken hat Körbchen in drei Größen. Eine große, eine kleine Tasse auf der Sara und eine noch größere Tasse an der Basis des Ken. Sie alle können verwendet werden, um das Tama zu fangen.

Der stumpfe Stürmer, das Kensaki , kann auch zum Fangen des Balls verwendet werden. Obwohl das Kendama einfach aussieht, sind die Möglichkeiten grenzenlos.

Das Kendama gibt es schon seit Hunderten von Jahren und soll als Hilfsmittel zur Verbesserung der Hand-Auge-Koordination entstanden sein, um bessere Ergebnisse bei der Jagd zu erzielen.

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

    Hide compare box
    Streetsurfshop 9.2 / 10 - 2427 Bewertungen @ Feedback Company